Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hilfe in Notfällen in Bulgarien

Rettungsring an einer Wand

Rettungsring, © colourbox.de

Artikel

Verlust oder Diebstahl von Ausweispapieren, Sperren von Kreditkarten

Schnell kann es im Urlaub zum Verlust von Geld und Reisepass kommen...
Schnell kann es im Urlaub zum Verlust von Geld und Reisepass kommen... © picture alliance / dpa

In jedem Fall ist der Diebstahl bzw. Verlust des Reisepasses oder Personalausweises bei der bulgarischen Polizei zu melden und Anzeige zu erstatten.

Die bulgarische Polizei stellt zweisprachige (bulgarisch/deutsch) Anzeigeformulare für Fälle von (Kfz-)Diebstahl, Raub, Betrug, Verkehrsunfall, Körperschaden und Rowdytum unter dem Link https://www.mvr.bg/gdnp/en/directorate/access-to-information/useful-information zur Verfügung.

Die Botschaft hat zusätzlich eine Übersetzungshilfe erstellt, die Sie hier herunterladen können.

Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot der Botschaft zur Vermeidung von Verständigungsschwierigkeiten. Die bulgarische Polizei ist nicht verpflichtet, dieses Dokument zu benutzen oder als Hilfestellung zu akzeptieren.

Sperren von Kreditkarten ist unter der zentralen Telefonnummer 0049 116 116 möglich.

Weitere direkte Rufnummern lauten:

Visa: (kostenlose Nummer in Bulgarien) 00-800-0010 oder 888 557 4446
aus dem deutschen Festnetz: 0800 811 8440

MasterCard/EuroCard: (aus dem deutschen Festnetz) 0800 819 1040

American Express: 0049 69 97 97 20 00

EC-Karte: 0049 1805 021 021

Über die o.a. Nummern können ggf. sogenannte Emergency Cash Auszahlungen vom Karteninhaber beantragt oder eingeleitet werden.

R-Gesprächsnummer (Telefonat, bei dem der Angerufene die Kosten übernimmt): 00 800 0149 (keine Nutzung von Münz- oder Kartentelefonen).

Sperren der online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises: 0049 116 116 (bitte halten Sie für den Anruf Ihr Sperrkennwort bereit, das Ihnen im PIN-Brief mitgeteilt wurde). Von Deutschland aus kann die neue Sperrhotline aus dem Festnetz sowie aus allen Mobilfunknetzen kostenfrei genutzt werden. Aus dem Ausland ist die Sperrhotline mit der deutschen Ländervorwahl, also über 0049 116 116 gebührenpflichtig zu erreichen.

Verlust von Geld: Bargeldüberweisung aus Deutschland

Euroscheine
Euroscheine © picture-alliance/dpa

Der Western Union Bargeldservice bietet die Möglichkeit, in Deutschland Geld bar einzuzahlen und dieses binnen 30 Minuten nach Einzahlung bei jeder beliebigen Western-Union Agentur in Bulgarien gegen Vorlage eines Personaldokuments in Empfang zu nehmen.

Auskünfte zum Verfahren:

- ReiseBank:
   Hotline.: 0228-55 00 37 00
   ReiseBank Frankfurt/Main: 069-24 27 85 91 (täglich 7:30-21 Uhr)
   Internet: www.reisebank.de
- Western Union:
   Hotline innerhalb DEU: 0800-181 17 97 (täglich 8-23 Uhr)
   Hotline außerhalb DEU: +32-(0)2-639 71 07
   Auskunft in deutsch und englisch: 069-85 09 83 73 (Mo-Fr 8-20 Uhr)
   Internet: www.westernunion.de

Die nächstgelegene Ein- bzw. Auszahlungsstelle und deren Öffnungszeiten (auch samstags und sonntags) können am besten unter www.reisebank.de bzw. www.westernunion.com erfragt werden. Die einzahlende Person erhält eine 10-stellige MTCN-Nummer. Bereits wenige Minuten nach Einzahlung können Sie sich unter Vorlage des Reisepasses/Personalausweises sowie Angabe der MTCN-Nummer den Geldbetrag bar bei einer Western Union Zweigstelle auszahlen lassen.

In Sofia ist nach Kenntnis der Botschaft folgende Auszahlungsstelle von Western Union rund um die Uhr geöffnet:

FOREX 2002 EOOD
Vasil Levski Blvd No 100a
Sofia, 1000
Tel:: 00359-2-9461478

Western Union: Auszahlungsstellen in der Nähe der Deutschen Botschaft Sofia


Ausstellen eines Passersatzpapiers durch die Botschaft

EU-Schild - Passkontrolle
Passkontrolle © picture alliance / ZB

Die Botschaft kann ein Passersatzpapier - nur gültig für die Rückreise nach Deutschland - ausstellen, sofern Ihre Identität zweifelsfrei feststellbar ist. Hierzu muss eine Identitätsprüfung über die zuständigen innerdeutschen Behörden erfolgen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Ausstellung eines Passersatzpapieres unter Umständen nicht am selben Tag erfolgen kann.

An Wochenenden oder Feiertagen entfällt die Möglichkeit der Identitätsprüfung in der Regel, da die innerdeutschen Behörden nicht erreichbar sind. Ein Reiseausweis als Passersatz zur Rückkehr nach Deutschland kann dann frühestens am darauf folgenden Werktag ausgestellt werden.

Ein Rückflug, der möglicherweise dadurch verloren geht, oder zusätzliche Ausgaben für den verlängerten Aufenthalt rechtfertigen keine Schadensersatzansprüche gegen die Botschaft oder die Bundesrepublik Deutschland.

Zur Ausstellung eines Reiseausweises als Passersatz wird folgendes benötigt:

  • das Polizeiprotokoll
  • 2 Passfotos
  • Gebühr von 42,00 Leva (außerhalb der Dienstzeiten 58,00 Leva)
  • sofern vorhanden: abgelaufenes Ausweisdokument oder Kopie des in Verlust geratenen Ausweises bzw. Reisepasses.
  • Auslagen: 5 Leva für Identitätsüberprüfung
  • Antrag (Antrag für Erwachsene/Antrag für Kind)

Fotos erhalten Sie zum Beispiel beim Fotoladen in der Straße ul. Elemag hinter der Botschaft.


Haftungsausschluss

Alle Informationen beruhen auf Erkenntnissen und Einschätzungen der Botschaft im Zeitpunkt der Textabfassung. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit, insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen, kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

nach oben